Wir suchen dich.

Du liebst es, dich in unterschiedliche Kunden und Themen hineinzudenken? Du arbeitest gerne selbstständig und bist trotzdem ein echter Teamplayer? Hier erwartet dich ein buntes Portfolio an großartigen Kunden – und die passenden Kollegen gleich dazu.

Initiativbewerbung

Keine passende Stelle dabei? Bewirb dich jetzt einfach initiativ!

Mail an Edisa   arrow

Freelancer

Du bist freier Kreativer, Berater oder Programmierer?

Mail an Edisa   arrow

Wir sind für Sie da.

Wenn Sie wissen möchten, was DNS für Sie und Ihre Marke tun kann, melden Sie sich gern – wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

040.303 746-0   |   hallo@dns-hamburg.de

040.303 746-0

New Business & PR:

Rainer Nickel
Geschäftsführung

040.303 746-15
rainer.nickel@dns-hamburg.de

Jobs & Finanzen:

Edisa Šabović
Personal & Administration

040.303 746-33
edisa.sabovic@dns-hamburg.de

DNS | Holzdamm 57 | 20099 Hamburg

close_button

Katalogkonzeption

Für den WorldShop von LUFTHANSA MILES&MORE entwickelten wir ein Katalogkonzept.

Hauptziele der Überarbeitung waren:

  • eine nutzerorientierte Katalogausrichtung
  • die Demonstration des Premium-Anspruchs
  • erfolgreiche Verkaufsförderung zur Umsatzsteigerung

Alle Änderungen berücksichtigten die automatisierte Erstellung des Grundlayouts mit Anbindung an ein Product-Information-Management-System inkl. Verknüpfung mit dem Warenwirtschaftssystem.

Katalogstruktur für den optimalen Spannungsbogen

Der Katalog erhält ein neues Gerüst, um den Betrachter durch die Sortimentspräsentation zu führen, Kaufimpulse zu setzen und Abschlüsse zu generieren. Die eingeführten oder neu strukturierten Seiten prägen als charakterbildende Säulen des Katalogs neben ihren isolierten Einzelfunktionen ein homogenes Gesamterscheinungsbild. Sie halten die Aufmerksamkeit der Betrachter, stärken das eigene Profil und führen gezielt durch den Katalog.

Der Katalogeinstieg dient der Begrüßung, schafft grundlegende Orientierung und lädt in die Sortimentswelt des WorldShops ein.

Etablierung eines Katalogausstiegs, um die Betrachtung nicht abrupt enden zu lassen. Das Katalogende bietet kaufentscheidende Informationen und verabschiedet den Kunden über die Weiterführung in den Webshop.

Auftaktseiten geben Orientierung, leiten von einer Rubrik in die nächste über und dienen der Bedarfsweckung. Sie sind warentragend und repräsentieren das nachfolgende Sortiment.

Gezielte Platzierung von Vertriebsthemen auf Sonderseiten, die Mehrwerte bieten oder Kaufhilfen darstellen. Sie werden inhaltlich passend im Sortimentsteil platziert und heben sich bewusst von den warentragenden Seiten ab, um ihre Botschafterrolle klar herauszustellen.

Die zentrale Bündelung der Bestell- und Servicemodalitäten bietet alle Informationen auf einen Blick und schafft durch eine leicht zu findende und klar ausgewiesene Platzierung Vertrauen.

Verkaufsfördernde Produktpräsentation

Der Sortimentsbereich erhält eine klarere Struktur. Dadurch wird der Katalogcharakter noch deutlicher und die Aufmerksamkeit des Kunden wird über alle Seiten aufrecht erhalten. Der Sortimentsteil wird durch keine anderen Inhalte unterbrochen.

Die Abbildungen erhalten eine große Bühne zur Inszenierung der Produkte. Um verschiedene Perspektiven und Produktdarstellungsformen von Herstellerbildern auszugleichen, werden die Waren freigestellt auf Weiß ohne Schatten platziert. Markenlogos und Siegel stehen am Produkt und bilden gemeinsam eine geschlossene Form. So sind die Seiten aufgeräumt, jede Produktinsel für sich wirkungsstark. Ein eindeutiges Leitsystem verknüpft die Bilder mit den erläuternden Produktttexten.

Der wichtigste Sortimentsbereich Travel & Luggage erhielt ein eigenes Bildkonzept. Durch das Shooting aller Reisegepäckstücke wurde diese Kategorie deutlich aufgewertet.

Produkttexte als Verkaufshilfen in vier Bausteinen:

  1. Produktbezeichnung
  2. Produktbeschreibung
  3. Sellingpoints
  4. Bestellinformationen

Produktbeschreibungen und Verkaufshilfen

Ein neues Textsystem gliedert über alle Sortimentsbereiche und Produktgruppen die Artikel bewerbenden Informationen und Bestellfakten. Headlines transportieren relevante Produktaussagen und unterstreichen das Premiumniveau. Exponierte Hinweise auf besondere Produktfeatures werden durch Bildklinken, ggf. durch Bildunterschriften erklärt.

Die Textwannen liefern dem Betrachter alle zur Entscheidungsfindung und Bestellung nötigen Fakten. Durch das in Module geclusterte Prinzip können alle Inhalte automatisiert aus einem PIM geladen und im Layout gesetzt werden.